Tag Archives: Shoppen

Haarige Sach…




A älters Ehepaar gähd übern Viktualienmarkt. Auf oamoi fangt as Wei laut zum schimpfa o: „Ja, spinn i? Schaug nur grad her, Sepp, da kosten d’Erdäpfe 80 Cent as Stück!“ D’ Standlfrau wui’s beruhigen: „Des san koane Kadoffen, sondern Kiwi.“ „Aha“, knurrt de Frau, „ so a haarigs Gmias hob i ja übahaupt no nia gsehgn!“ „Guade Frau, des is koa Gmias, sondern a Obst; des kummt aus Neuseeland und werd eigführt.“ „Siehgst”, sagt da Mo, “de wern eigführt – und du bläde Kuah hättst as gfressn!“

Falsche Richtung…




Da Schorsch hod se neie Stiefe kaaft und wui’s seina Traudl zoagn. Ganz stoiz steht a vor ihr und moant:“Na, wos sagsd?“. „Was soi i sogn?“ frogt sei Traudl und schaugt eahm ratlos o. Da Schorsch geht naus, ziagt se nackad aus und kimmt, bloß mit de Stiefe o wieda eini:“Na, wos sogsd jetzt?“ frogd a ganz erwartungsvoi. Sei Traudl schüttelt ratlos den Kopf: “I woas ned, wos Du wuisd. Du schaugsd aus wia imma“, und nach am prüfenden Blick vo obn bis untn moand’s dann no: “und der hängd aa, wia imma!“ Da werd da Schorsch saua und plerrt: “Red ned so an Schmarrn, der hängd net, der bewundert meine neian Stiefe!!!“ Drauf moant sei Traudl ganz ung’rührt: “Na waars gscheida gwen, wenns’d an neia Huat kaaft hädst!“ (Unbearbeitete Originalfassung)

Lange Rede, kurzer Sinn…




Lange Rede, kurzer Sinn…Bayerisches Hochzeitspaar - Bayerische Witze
Ein Ami irrt am Hauptbahnhof in München umher. “Do you speak English?” fragt er den Hiasl. “Ha?” antwortet dieser. Der Ami wiederholt ganz langsam und akzentuiert: “DO YOU SPEAK ENGLISH?” Darauf der Hiasl: “Was wuist vo mia?” Letzter Versuch des Amerikaners: “Sprecken you english?” Worauf der Hiasl erleichtert antwortet: “Ja freili! Warum sagst ned glei, was’d brauchst?” 

Pünktlich wie die Maurer…




Pünktlich wie die Maurer…
Ein Tourist steht in der Münchner Fußgängerzone vor der St. Michaelskirche und fragt einen Einheimischen: “Entschuldigung, was sind denn das für Figuren da oben?” Der Mann schaut hinauf, schüttelt den Kopf und sagt: “Oiso genau woaß i’s aa ned, aber wenn sa se um viere rührn, sans Maurer!”