Tag Archives: Shoppen

Haarige Sach…




A älters Ehepaar gähd übern Viktualienmarkt. Auf oamoi fangt as Wei laut zum schimpfa o: „Ja, spinn i? Schaug nur grad her, Sepp, da kosten d’Erdäpfe 80 Cent as Stück!“ D‘ Standlfrau wui’s beruhigen: „Des san koane Kadoffen, sondern Kiwi.“ „Aha“, knurrt de Frau, „ so a haarigs Gmias hob i ja übahaupt no nia gsehgn!“ „Guade Frau, des is koa Gmias, sondern a Obst; des kummt aus Neuseeland und werd eigführt.“ „Siehgst“, sagt da Mo, „de wern eigführt – und du bläde Kuah hättst as gfressn!“

Falsche Richtung…




Da Schorsch hod se neie Stiefe kaaft und wui’s seina Traudl zoagn. Ganz stoiz steht a vor ihr und moant:“Na, wos sagsd?“. „Was soi i sogn?“ frogt sei Traudl und schaugt eahm ratlos o. Da Schorsch geht naus, ziagt se nackad aus und kimmt, bloß mit de Stiefe o wieda eini:“Na, wos sogsd jetzt?“ frogd a ganz erwartungsvoi. Sei Traudl schüttelt ratlos den Kopf: “I woas ned, wos Du wuisd. Du schaugsd aus wia imma“, und nach am prüfenden Blick vo obn bis untn moand’s dann no: “und der hängd aa, wia imma!“ Da werd da Schorsch saua und plerrt: “Red ned so an Schmarrn, der hängd net, der bewundert meine neian Stiefe!!!“ Drauf moant sei Traudl ganz ung’rührt: “Na waars gscheida gwen, wenns’d an neia Huat kaaft hädst!“ (Unbearbeitete Originalfassung)

Lange Rede, kurzer Sinn…




Lange Rede, kurzer Sinn…Bayerisches Hochzeitspaar - Bayerische Witze
Ein Ami irrt am Hauptbahnhof in München umher. „Do you speak English?“ fragt er den Hiasl. „Ha?“ antwortet dieser. Der Ami wiederholt ganz langsam und akzentuiert: „DO YOU SPEAK ENGLISH?“ Darauf der Hiasl: „Was wuist vo mia?“ Letzter Versuch des Amerikaners: „Sprecken you english?“ Worauf der Hiasl erleichtert antwortet: „Ja freili! Warum sagst ned glei, was’d brauchst?“ 

Schuhkauf in Paris…




Schuhkauf in Paris…
Ein Bayer geht in Paris bummeln. Im Schaufenster eines Schuhgeschäfts sieht er ein Paar schöne schwarze Schuhe. Als er den Laden betritt, sagt die Verkäuferin: „Bonjour, Monsieur!“ – Der Bayer antwortet: „Ja, a Paar schwarze!“

Pünktlich wie die Maurer…




Pünktlich wie die Maurer…
Ein Tourist steht in der Münchner Fußgängerzone vor der St. Michaelskirche und fragt einen Einheimischen: „Entschuldigung, was sind denn das für Figuren da oben?“ Der Mann schaut hinauf, schüttelt den Kopf und sagt: „Oiso genau woaß i’s aa ned, aber wenn sa se um viere rührn, sans Maurer!“